Bibliotheken Pilotprojekt

Die Unterkirche in Bad Frankenhausen/Kyffhäuser hat in ihrer Bibliothek einige seltene Schriften. Doch kaum jemand weiß davon und kein Forscher kann deshalb auf diesen Wissensschatz zurückgreifen. Ein Pilotprojekt der Uni Jena und der Forschungsbibliothek Gotha will das jetzt für alle Gemeindebibliotheken im Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen ändern.
https://www.ardmediathek.de/tv/MDR-TH%DCRINGEN-JOURNAL/Kirchen-retten-ihre-Bibliotheken/MDR-TH%DCRINGEN/Video?bcastId=7545420&documentId=58086312&fbclid=IwAR1OD7v_GAUBtJ3gQoKq5y6LOdp73UMqk9_FzkMaYHMDIH7uZkpUnC4mpEM

Mülltourismus

Bisher entsorgen die Stadt Weimar und der Kreis Weimarer Land ihren Müll in der Erfurter Müll­verbrennungs­anlage. Doch nun haben beide ihre Verträge gekündigt. Um Geld zu sparen, nimmt man lieber lange Transportwege in Kauf.

Ein Beitrag von Autor Robert Müller und Kameramann Dian Zwetkow

Weimarer Müll soll nicht mehr nach Erfurt

Bisher entsorgen die Stadt Weimar und der Kreis Weimarer Land ihren Müll in der Erfurter Müll­verbrennungs­anlage. Doch nun haben beide ihre Verträge gekündigt. Um Geld zu sparen, nimmt man lieber lange Transportwege bis zu 200 km in Kauf.

Gepostet von MDR Thüringen am Dienstag, 16. Oktober 2018

Wohncontainer für Flüchtlinge stehen leer

Während der Flüchtlingskrise wurden Millionen in Unterkünfte und Wohncontainer für Geflüchtete investiert. Jetzt stehen diese leer und verursachen immense Kosten.
Ein Beitrag von Robert Müller und Dian Zwetkow
MDR Facebook Seite

Teurer Leerstand: Ungenutzte Unterkünfte für Geflüchtete

Während der Flüchtlingskrise wurden Millionen in Unterkünfte und Wohncontainer für Geflüchtete investiert. Jetzt stehen diese leer und verursachen immense Kosten. Eine Umnutzung gestaltet sich schwierig.

Gepostet von MDR – Mitteldeutscher Rundfunk am Freitag, 26. Oktober 2018

Bio-Mülltonnen im Weimarer Land?

Seit 2015 ist die Trennung von Bio und Haushaltsmüll gesetzlich vorgeschrieben. Doch in mehreren Thüringer Kreisen gibt es keine eigene Biotonne.
Autor Robert Müller und Kameramann Dian Zwetkow gingen auf die Suche nach dem Bioabfall im Weimarer Land
MDR Facebook Seite

Wo bleiben die Bio-Tonnen für Thüringen?

Bereits seit 2015 ist es Pflicht, Haushaltsmüll und Biomüll zu trennen. Aber das stellt so manchen vor große Probleme. Denn vielerorts in Thüringen gibt es gar keine Bio-Tonnen, wie das Beispiel Weimarer Land zeigt.

Gepostet von MDR Thüringen am Freitag, 26. Oktober 2018

Hotel Elephant in der Umbauphase

Richard Wagner, Udo Lindenberg, Loriot – diese illustren Gäste beherbergte das Hotel Elephant bereits. Seit Monaten wird Weimars nobelste Adresse umgebaut. Wir haben einen Blick hinter die Kulissen geworfen.

Hotel Elephant in Weimar vor Wiedereröffnung

Richard Wagner, Udo Lindenberg, Loriot – diese illustren Gäste beherbergte das Hotel Elephant bereits. Seit Monaten wird Weimars nobelste Adresse umgebaut. Wir haben einen Blick hinter die Kulissen geworfen.

Gepostet von MDR Thüringen am Samstag, 8. September 2018

Hundebadetag

Inzwischen ist es eine kleine Tradition – der letzte Freibadtag der Saison gehört im Südbad Gotha den Vierbeinern. Zum Hundebadetag dürfen sie die Becken des Südbads stürmen – und verhalten sich dabei recht menschlich.

Hundebadetag in Gotha

Inzwischen ist es eine kleine Tradition – der letzte Freibadtag der Saison gehört im Südbad Gotha den Vierbeinern. Zum Hundebadetag dürfen sie die Becken des Südbads stürmen – und verhalten sich dabei recht menschlich.

Gepostet von MDR Thüringen am Sonntag, 2. September 2018

Droht am Erfurter Kreuz ein Verkehrschaos?

Das Erfurter Kreuz ist Thüringens größter Industriestandort. Unternehmen wie XXXLutz Deutschland und die CG Gruppe AG siedeln sich an. Ist die Infrastruktur dem steigenden Verkehr gewachsen?
Ein Beitrag von Autor Robert Müller und Kameramann Ronny Schönknecht

Droht am Erfurter Kreuz ein Verkehrschaos?

Das Erfurter Kreuz ist Thüringens größter Industriestandort. Unternehmen wie XXXLutz Deutschland und die CG Gruppe AG siedeln sich an. Ist die Infrastruktur dem steigenden Verkehr gewachsen?

Gepostet von MDR Thüringen am Freitag, 17. August 2018

Filmprojekt mit Flüchtlingen

Filmprojekt mit Flüchtlingen

In Eckolstädt leben rund 500 Einwohner – und 200 Flüchtlinge. Das das Zusammenleben funktioniert, zeigt auch ein Filmprojekt, bei dem arabische und deutsche Männer hinter und vor der Kamera standen.

Gepostet von MDR Thüringen am Montag, 26. Februar 2018

Cyberknife

Mit dem Robotermesser „Cyberknife“ kann man auch kompliziert gelegene Tumore behandeln. Leider ist es nur für eine begrenzte Art von Tumoren sinnvoll. Eins von elf deutschen Behandlungszentren steht in Erfurt.
Ein Beitrag von Autor Robert Müller und Kameramann Dian Zwetkow

Robotermesser Cyberknife

Das Robotermesser "Cyberknife" kann bestimmte Tumore innerhalb von einer Stunde deaktivieren. Eins von elf deutschen Behandlungszentren steht in Erfurt City.

Gepostet von MDR Thüringen am Mittwoch, 31. Januar 2018

Schüler in Nordhausen erforschen Geschichten von Stolpersteinen

Ein Beitrag von Autor Robert Müller und Kameramann Dian Zwetkow

Schüler in Nordhausen erforschen Geschichten von Stolpersteinen

Über die Geschichte ins Gespräch kommen: Bei den jüdisch-israelischen Kulturtagen trafen Schüler aus Nordhausen israelische Jugendliche und entwickelten eine App über die Stolpersteine der Stadt.

Gepostet von MDR Thüringen am Sonntag, 5. November 2017